Einstimmung in den Advent

Mit Waffeln,Kaffee,Kuchen und Glühwein stimmten wir uns bei der Gärtnerei Murrenhoff
in den Advent ein.
Vielen Dank an alle Kuchenbäckerinnen und an alle , die uns unterstützt haben!
Das gesamte Team des Sternenlandes wünscht jedem eine besinnliche Adventszeit mit vielen wundervollen Momenten.

 


Neuer Botschafter für das Sternenland

Wir freuen uns sehr, dass Sieger-Design Geschäftsführer Herr Christian Sieger
das Sternenland als Botschafter unterstützt.
Wir sind dankbar über die Zusammenarbeit
und blicken den vorliegenden Projektenund Aktionen mit Freude entgegen.

Besuch aus der Kardinal von Galen Schule

"Und was machen die Kinder bei euch?" Diese und andere wichtige Fragen der Schüler und Schülerinnen der Kardinal von Galen Schule Sendenhorst konnten heute beantwortet werden. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Bröker-Heise besuchten sie uns im Rahmen eines Schulprojektes, dass das Sternenland momentan durchführt.
(Foto: Anke Weiland)

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Sendenhorst/3056673-Grundschulkinder-befassen-sich-mit-Wut-Zufriedenheit-und-Trauer-Verwirrende-Gefuehle

Spende der Kolpingsfamilie Enniger

Jährlich organisiert die Kolpingsfamilie Enniger einen wunderschönen Martinsumzug mit Schauspiel, Brezeln und warmen Getränken. Der Erlös des letzten Jahres wurde dem Sternenland gespendet. Wir bedanken uns herzlich und wünschen weiterhin viele Umzüge!

Vielfalt der Gefühle

In den Kindergruppen haben wir uns intensiv mit der Vielfalt aller Gefühle beschäftigt. Die Idee der Kinder war es, sich eine eigene Gefühlsbox zu erstellen.

Kollegialer Austausch

Ein erfreulicher Besuch:Walburga Schnock-Störmer des Leuchtturm e.V.s Schwerte war Freitag bei uns im Sternenland. Wir sind dankbar für diesen sehr bereichernden und erfreulichen Austausch! Der Leuchtturm e.V. ist ein Beratungszentrum für trauernde Kinder, Jugendliche und Familien in Schwerte, Unna und Bergkamen.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und die Zusammenarbeit!

Preistträger der Town and Country Stiftung

Wir freuen uns über die Unterstützung der Town and Counrty Stiftung!

Wiederholte Spende für den Jugendtreff in Münster

Schon zum zweiten Mal unterstützt die Jugendstiftung der Wohn- und Stadtbau Münster den Jugendtreff in Münster! Dazu bedanken wir uns herzlich und freuen uns dieses Angebot weiterführen zu können.
Ein weiteres Dankeschön gilt der Gemeinde der Liebfrauen- Überwasserkirche, die uns Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Spendenübergabe

Wir sagen von Herzen Danke an den Verein „Provinzialer helfen in Westfalen". Durch die gemeinsame Initiative der Geschäftsleitung, des Betriebrates und aller Beschäftigten unterstützen sie wertvolle Arbeit!
(Foto: Westfälische Nachrichten)

Darf ich auch Angst und Wut haben?

Angst und Wut sind Gefühle, die nach einem Verlust auftreten können.
Allerdings ist es schwer diese Gefühle zeigen zu können, weil sie eher negativ besetzt sind.
In den Gruppenstunden haben wir genauer geschaut, was Wut und Angst sind, was sie in uns auslösen und wie wir mit ihnen umgehen.

Fortbildung im Haus der Familie Warendorf

Wie lange dauert Traurigsein bei Kindern nach Tod und Verlust?
Dieser und anderen Fragen gehen wir in einer Fortbildung für Erziher/innen,Kidix-Leiter/innen oder Kindertagespflegepersonen am 18.11.2017 von 9:00- 16:00 Uhr nach. Kosten: 51 Euro.
Einige Plätze sind noch frei.
Anmeldungen nimmt das Haus der Familie in Warendorf entgegen. Telefonnummer: (0 25 81) 28 46.

Wie weit darf ich gehen?

In der Jugendgruppe haben wir uns mit der Frage beschäftigt, inwieweit Karikaturen über den Tod für Betroffene tolerierbar sind. Die Meinungen waren sehr unterschiedlich...
" Wenn man den Tod austricksen kann, ist es okay."
" Ich finde es nicht gut und hätte jeden weggeschickt, der damit angekommen wäre."
" Nicht sofort, aber mit der Zeit kann geschmunzelt werden."


Impuls aus der Kindergruppe

Die Zeichnung des Kinderbildes aus der letzten Gruppenstunde zeigt die innere Zerrissenheit nach einem Trauerfall.

Flyer für die Kindergruppe in Münster

Flyer für die U6 Kindergruppe in Sendenhorst

Flyer Kindergruppe U6 Sternenland.pdf (241,8 KiB)

Start der Jugendgruppen

Sich einfühlen in das Symbol eines Baumes wirft viele Fragen auf: Was sind meine Wurzeln? Wer oder was haben mich geprägt und was sind meine Früchte?
Die Jugendlichen aus dem Sternenland erstellten eigene persönliche Lebensbäume. Jedes Bild ist unverwechselbar! Die Verdeutlichung der eigenen Ressourcen im Rückblick und die Verknüpfung mit der Kraft, die der Verstorbene in der Erinnerungsarbeit gibt, helfen für den weiteren Weg.

Start der Kindergruppen

Ich freue mich darauf...

"...wieder in das Sternenland gehen zu können." Mit diesen Worten vervollständigte ein 6 jähriges Mädchen den Satz.
Diese Woche gestalteten die Kinder Würfel mit kleinen Bildern über Erlebnisse aus ihren Ferien. Mit wunderbaren Erzählungen starteten wir wieder in die Gruppenstunden und hielten am Ende fest: Neben den nicht so schönen, traurigen Dingen und Erlebnissen existieren auch viele schöne Momente und Erinnerungen.

Humor in der Trauerbegleitung

Humor in der Trauerbegleitung-wiederspricht sich das nicht?
Gemeinsam mit Ida Maria Paul, eine Clownin der leisen Töne, haben wir am Samstag überlegt, wie man Humor in der Trauerbegleitung umsetzen kann. Ein großes Dankeschön geht an den Innerwheel Club Münster Prinzipal, die uns diesen Workshop ermöglicht haben.

Termine für die Kinder- und Jugendgruppen

Ab September finden die Kinder- und Jugendgruppen wieder statt.
Neue Termine:

die Kindergruppen in Sendenhorst startet am 13.9.2017 von 16:00-17:30 Uhr
und am 14.9.2017 von 17:30- 19:00 Uhr,
die Jugendgruppe in Sendenhorst startet am 19.9.2017 von 15:00-16:30Uhr
und in Münster am 20.09.2017 von 16:30- 18:00 Uhr.

Eine geschlossene Gruppe für Kinder von 3-6 Jahren startet am 16.10.2017 von 15:00- 16:30 Uhr in Sendenhorst
und eine Gruppe für Kinder von 6-10 Jahren in Münster am 17.10.2017 von 16:30- 18:00Uhr.

Fragen beantworten wir gerne und auch Anmeldung werden unter: zentrum@kindertrauer-sternenland.de oder 02526/9388456 angenommen.

Aktueller Newsletter

Newsletter.pdf (710,2 KiB)

Interner Workshop am 24.08.2017

Im Sternenland hat sich ein Teil des Teams zusammengesetzt, um altbewährte Praxis zu reflektieren und neue Impulse einfließen zu lassen.

Freude über die Spende des Kleine Helden e.V.s

Große Wertschätzung für das großartige Engagement, um das Sternenland in großzügiger Weise zu unterstützen. Die Freunde ist grenzenlos!

Danke an den Fallschirmsportclub Münster und die Bauernschaften Elmster Berg und Elmenhorst

Geld, das aus den Wolken fällt...
Wir bedanken uns herzlich bei dem Fallschirmsportclub Münster und den Bauernschaften Elmster Berg und Elmenhorst für ihre wunderbare Spende bei dem traditionellen Sommerfestgrillen.